Packendes Spiel zwischen FCS und Jahn Landsberg

(rh) Ein äußerst sehenswertes Spiel, das leider von einer schweren Verletzung eines FCS-Spielers überschattet wurde, bekamen die Zuschauer der B-Klassenpartie zwischen dem gastgebenden FC Stoffen und Jahn Landsberg zu sehen. Dabei erwischte der Tabellenzweite aus der Lechstadt den besseren Auftakt. Doch mit zunehmender Dauer erarbeiteten sich die Schwarz-Gelben ein leichtes Übergewicht. Der Führungstreffer durch Max Schmelcher war der verdiente Lohn. Die FT Jahn konnte jedoch mit dem Pausenpfiff ausgleichen.

Auch im zweiten Spielabschnitt konnte zunächst der FCS in Führung gehen. Pascal Völk traf fünf Minuten nach Wiederbeginn. Der erneute Ausgleich der Gäste war einer Unachtsamkeit in der Defensive zuzuschreiben. So konnte der Landsberger unbedrängt aus fünf Metern einköpfen. Jahn nutzte das Momentum und drehte die Partie. Binnen weniger Minuten zog die FT auf 2:4 davon.

Nach einem Platzverweis für die Gastgeber wurde die Aufgabe in der Schlussviertelstunde nicht leichter. Doch die Stoffener gaben sich nie auf. Olli Süss konnte in der 80. Minute einen Foulelfmeter im Nachschuss verwandeln und läutete damit die Schlussoffensive ein. Die Schwarz-Gelben hatten auch noch die Möglichkeit zum Ausgleich. Doch dieser sollte nicht mehr fallen und Jahn Landsberg nahm alle drei Punkte aus Stoffen mit.

Unserem Spieler wünschen wir alles Gute und eine schnelle Genesung.


Weitere Neuigkeiten