Zweite Mannschaft verabschiedet sich in die Sommerpause

(rh) Die zweite Herrenmannschaft der Spielvereinigung Stoffen/Lengenfeld hat sich am vergangenen Wochenende in die verdiente Sommerpause verabschiedet. Zum Abschluss musste man sich zwar dem FC Seestall klar mit 0:5 geschlagen geben, beendete die Saison in der B-Klasse 7 aber auf einem gesicherten Mittelfeldplatz.

Die Liga war mit zwölf Mannschaften gestartet – nur zehn davon kamen „ins Ziel“. Der SV Türkspor Landsberg und der TSV Utting 2 zogen ihre Mannschaften während der Saison zurück. Somit wurden unserer Reserve sechs Punkte in Nachinein genommen, die man gegen die Ammerseer geholt hatte (5:0 und 1:0). Aber auch die 3:6-Niederlage in Landsberg geht nicht in die Wertung ein.

Von den 20 absolvierten Spielen konnte unsere Mannschaft sieben gewinnen. 13-mal ging man als Verlierer vom Platz. Kein Spiel endete unentschieden. Auffällig ist, dass gegen die Top-Teams der Liga (darunter vier erste Mannschaften) nur ein Sieg gefeiert werden konnte. Das Spiel gegen den SV Erpfting 2 wurde vom Sportgericht für uns gewertet, da der SVE keine Mannschaft stellen konnte. Das Rückspiel gegen Türkspor fand nach dem Rückzug der Landsberger nicht mehr statt.

In den 20 Spielen kamen 44 verschiedene Spieler zum Einsatz. Die meisten Spiele absolvierte Tobias Sießmeir mit 18, gefolgt vom TW Matthias Parthe mit 16. Tobias Sießmeir war mit zehn Treffern auch der erfolgreichste Torschütze der SVSL. Unsere Mannschaft erwies sich bei den Heimspielen erfolgreicher als auf fremdem Plätzen und konnte sich in der Rückrunde gegenüber der Hinrunde steigern. In der Fairnesstabelle der B-Klassse 7 rangiert unsere Mannschaft im Mittelfeld.

Wir gratulierem dem FC Weil 2 zum Aufstieg in die A-Klasse. Der zweite Aufsteiger steht noch nicht fest. Der FC Thaining kann am letzten Spieltag aus eigener Kraft noch am FC Seestall vorbeiziehen. Der FC Seestall ist spielfrei und wird dem FSV Eching 2 die Daumen drücken, die zum Saisonabschluss beim FCT antreten.


Weitere Neuigkeiten

Déjà-vu

(rh) Wie schon im Hinspiel konnte unsere Mannschaft eine 2:0-Führung nicht nach Hause bringen und verschenkte so zwei weitere Punkte gegen den SV Erpfting. Daniel

Mehr dazu »

FCS stürzt Tabellenführer

(rh) Nicht zu beneiden war Stoffens Trainer Christian Neuhaus vor dem Gastspiel beim ungeschlagenen Tabellenführer TSV Schondorf. Im Vergleich zur Vorwoche musste er fast seine

Mehr dazu »