Junioren – Rückblick sechster Spieltag

(rh) Die E2-Junioren bestritten bereits ihre letzte Partie der ersten Spielzeit der Saison 2021/22. Im Heimspiel gegen die SG Wessobrunn-Haid 2 fielen zahlreiche Tore. Insgesamt war unsere U10 etwas treffsicherer und verabschiedete sich mit einem 8:5 in die Winterpause. Von sechs Spielen wurden drei gewonnen, bei einem Unentschieden und zwei Niederlagen. Stolze 29 Tore erzielte unsere Mannschaft dabei. Ebenfalls erfolgreich war die E1 beim Auswärtsspiel in Finning. Trotz einiger Ausfälle gelang der erste Saisonsieg, der zudem noch recht deutlich ausfiel.

Unsere D1 zeigte am Samstag-Mittag eine vor allem im zweiten Abschnitt starke Leistung beim Gastspiel in Landsberg. In den letzten 10 Minuten wurde ein 2:0-Rückstand aufgeholt, so dass man mit einem 2:2-Unentschieden einen wichtigen Punkt einfahren konnte. Im letzten Spiel gegen den SV Fuchstal reicht somit ein weiteres Unentschieden zum Klassenerhalt. Das Heimspiel der D2 gegen den VfL Denklingen musste kurzfristig abgesetzt werden.

Den Klassenerhalt bereits sicher haben die A-Junioren. Trotz einer 4:2-Niederlage bei der JFG Grünbachtal steht die Mannschaft im gesicherten Mittelfeld und erwartet zum Abschluss die SG Penzberg. Die Penzberger haben noch die theoretische auf die Meisterschaft, sind aber auf Schützenhilfe angewiesen.

Weiterhin ungeschlagen sind die B-Junioren. Gegen VfL Kaufering 2 setzte sich die Mannschaft von Martin Platteder und Ben Sommer mit 4:2 durch. Am letzten Spieltag steht noch die Auswärtspartie in Oberhausen auf dem Programm. Die gastgebende JFG Hungerbach steht mit sechs Siegen aus sechs Spielen bereits als Meister der Kreisklasse 2 fest. Herzlichen Glückwunsch! Dennoch wird unsere U17 versuchen, die weiße Weste der JFG zu beschmutzen.

Mit dem Tabellenführer mussten sich unsere C-Junioren bereits am vergangenen Wochenende messen. Gegen die SG Apfeldorf/Kinsau stand es am Ende 0:0. Spielerisch war unsere U15 überlegen, schaffte es jedoch nur selten, sich gegen die starke Abwehrreihe der Gäste durchzusetzen. Dennoch kam die Spielvereinigung Stoffen/Lengenfeld zu ein paar guten Torgelegenheiten. Der verdiente Siegtreffer wollte aber nicht fallen. Am Wochenende reist die U15 zu einem Turnierspiel nach Bad Tölz, bevor das letzte Punktspiel in Schongau ansteht.

Weitere Neuigkeiten

COVID-19: Der Fußball ruht!

(rh) Der Bayerische Fußball Verband (BFV) hat heute Vormittag veröffentlicht, dass der Spielbetrieb in allen Junioren- und Seniorenklassen in Bayern vorläufig komplett ausgesetzt wird (Hinweise

Mehr dazu »

FCS in Utting nicht zu halten

(rh) Nur wenig Zuschauer fanden bei Dauerregen den Weg auf den Uttinger Sportplatz. Auf dem tiefen Geläuf zeigten die Stoffener eine überzeugende Leistung und gewannen

Mehr dazu »