Junioren – Rückblick fünfter Spieltag

(rh) Am 5. Spieltag mussten fast alle unsere Mannschaften zu Auswärtsspielen antreten. Nur die A-Junioren empfingen die SG Fuchstal/Unterdiessen in Lengenfeld. Für die restlichen Teams ging es überwiegend auf der B17 gen Süden. Bevorzugtes Reiseziel war dabei der Pfaffenwinkel. Lediglich die F-Junioren blieben im Landkreis.

Schon am Freitag Nachmittag herrschte reger Verkehr auf der Bundesstraße, in den sich unsere D2-Junioren eingliederten. Im idyllischen Böbing hoffte das Team von Thomas Rösler, die Erfolgsserie weiter ausbauen zu können. Doch die Gastgeber erwiesen sich als treffsicherer. Beim 3:0 ging die Spielvereinigung diesmal ohne eigenen Treffer vom Platz.

Ebenfalls in der Gegend verweilten zur selben Zeit die E1- und E2-Junioren. Unsere U10 gastierte in Rottenbuch. Dort spielten sie nur eine Hälfte gegen die heimische E2 der SG Pfaffenwinkel. Nach der ausgeglichenen ersten Hälfte fiel das Ergebnis am Ende deutlich zu Gunsten der Gastgeber aus (8:1), was am altersbedingten Ungleichgewicht in den zweiten 25 Minuten lag. Die U11 trat parallel beim TSV Schongau an und unterlag denkbar knapp mit 1:0.

Am Samstag wurde das Duell mit der SG Pfaffenwinkel fortgesetzt. Die C-Junioren siegten in Rottenbuch mit 1:4 und landeten somit den längst überfälligen ersten Saisonerfolg. Auch ein 1:0-Rückstand per Foulelfmeter konnte unsere U15 nicht aufhalten. Mit zwei Weitschüssen wurde das Spiel gedreht, ehe durch zwei schöne Spielzüge die Treffer drei und vier markiert wurden.

Das Spiel der A-Junioren verlief eindeutiger, als es das knappe 1:0-Endergebnis aussagt. Doch in Spielen mit Beteiligung der U19 der SG Fuchstal/Unterdiessen fallen diese Saison erfahrungsgemäß wenig Tore. Die drei Punkte für die SG Lechrain waren hochverdient. Mit dem zweiten Sieg in Folge schob sich die Mannschaft ins Mittelfeld der Tabelle vor.

Spielfrei waren die D1- und B-Junioren – die U13 planmäßig, die U17 auf Grund des Nichtantritts des TSV Landsberg.

Gastspiel der U15 in Rottenbuch.

Weitere Neuigkeiten

Heimdreier gegen D´schwang

(rh) Am fünften Spieltag konnte die 1. Mannschaft einen wichtigen Sieg auf eigenem Platz gegen den FC Dettenschwang einfahren. Ausschlaggebend für den Erfolg waren die

Mehr dazu »

Betrieb auf allen Plätzen

(rh) Am Freitag, 3. Mai, starteten die Stoffener Kleinfeldmannschaften in die Rückrunde. Die E1- und E2-Junioren hatten es mit starken Gästen aus Schongau zu tun.

Mehr dazu »