Juniorenspiel der Woche: H.A.I.-Alarm bei der B

(höh) Die B-Junioren starteten mit einem Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Habach-Antdorf-Iffeldorf (SG H.A.I.) in die Kreisklassensaion – unser Juniorenspiel der Woche.

Die Gäste aus dem Landkreis Weilheim-Schongau gingen bereits in der 4. Minute in Führung. Einen blitzsauberen Konter vollendete der Torjäger der „Haie“ zum 0:1. Unsere Spielvereinigung konnte aber postwendend ausgleichen. Nach einem langen Ball aus dem Halbfeld tauchte Lasse Nitz frei vor dem gegnerischen Torwart auf und traf zum 1:1 (5.). Anschließend hatte die Heimelf viel Ballbesitz, wurde aber nur selten gefährlich. Die SG H.A.I. lauerte auf Konter und setzte immer wieder Nadelstiche. Kurz vor der Pause ging es dann Schlag auf Schlag. Zunächst verwandelte Lasse Nitz einen Foulelfmeter sicher zur 2:1-Führung (37.), ehe Ben Frohne mit einem schönen Schuss von der Strafraumgrenze auf 3:1 erhöhte (39.). Doch die Gastmannschaft hatte noch vor dem Seitenwechsel eine Antwort parat. Nach einem Treffer per Foulelfmeter ging es mit 3:2 in die Kabinen (40.+1).

Im zweiten Abschnitt agierten die Gäste mit mehr Ballbesitz und drängten auf den Ausgleich. Bei den Gastgebern ging der Spielfluss hingegen verloren. In der 60. Minute brachte eine Standardsituation die Entscheidung zugunsten unserer Mannschaft. Einen Eckball lenkte ein Spieler der SG H.A.I. unglücklich ins eigene Tor. Anschließend plätscherte die Partie dem Ende entgegen.

Weitere Neuigkeiten