Heimdreier gegen D´schwang

(rh) Am fünften Spieltag konnte die 1. Mannschaft einen wichtigen Sieg auf eigenem Platz gegen den FC Dettenschwang einfahren. Ausschlaggebend für den Erfolg waren die ersten 35 Minuten. Philipp Settele schoss seine Mannschaft in der 12. Minute per Abstauber zur Führung. Nur kurz darauf erhöhte Pascal Völk nach feinem Pass von Ben Sommer auf 2:0. Mit dem dritten Treffer durch Olli Süss nach gut einer halben Stunde Spielzeit schien die Partie gelaufen. Doch die Gäste konnten kurz vor dem Seitenwechsel verkürzen (45.).

Im zweiten Abschnitt verflachte die Partie zusehends und plätscherte dem Ende entgegen. Wäre dem FCD ein zweiter Treffer gelungen, hätte dies nochmal für Spannung gesorgt. Aber bis auf zwei Halbchancen waren keine nennenswerten Möglichkeiten auf den Anschlusstreffer vorhanden. Die Heimmannschaft agierte im zweiten Abschnitt zu ungenau. So dauerte es bis in die Nachspielzeit, ehe Floran Krauße den 4:1-Endstand erzielte.

Weitere Neuigkeiten

COVID-19: Der Fußball ruht!

(rh) Der Bayerische Fußball Verband (BFV) hat heute Vormittag veröffentlicht, dass der Spielbetrieb in allen Junioren- und Seniorenklassen in Bayern vorläufig komplett ausgesetzt wird (Hinweise

Mehr dazu »

FCS-Trikots nach Gambia

(rs) Zahlreiche Fußballschuhe, Hosen, Stutzen, Torwarthandschuhe und T-Shirts haben die Stoffener Kleinfeldfußballer gestiftet und diese Weltumsegler Martin Finkbeier aus Pitzling mit auf die Reise gegeben.

Mehr dazu »