Startseite · Sitemap · Impressum


Meister Kreisklasse: 1989/90, 2007/08
Meister A-Klasse: 1952/53, 1966/67, 1982/83, 2004/05
Meister C-Klasse (Reserve): 2001/02, 2003/04

VereinAktuellFußballStatistikenTheatergruppeFotosKontakt
Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > Neuigkeit
Aktuell
Neuigkeiten
Termine
Pressespiegel

Verein: Bericht vom 21. Ehrenabend am 12.11.

20.11.2016

(rs) Neben dem traditionellen Bingo-Abend und dem alljährlichen Schaftkopfturnier – dieses Jahr am 12.11. Im Sportheim des FC – steht jedes Jahr im Herbst die Ehrung verdienter Mitglieder und Mitarbeiter des FC Stoffen im Mittelpunkt der Vereinsveranstaltungen.

Auch dieses Jahr konnte der Erste Vorstand Johann Willig mehr als 60 Gäste, darunter Gemeinderätin Uli Streicher, Ehrenvorstand Anton Brandmair sen., Ehrenspielführer Werner Spengler und zahlreiche Ehrenmitglieder beim 21. Ehrenabend begrüßen.

In der großen Anzahl der Gäste sah Johann Willig auch in Zeichen der Verbundenheit der Mitglieder mit dem FC. Denn, so Willig, „gerade ein Verein wie der FC Stoffen kann ohne das Engagement seiner Mitglieder und Helfer nicht erfolgreich arbeiten“. Dabei komme es nicht darauf an, ständig Spitzenleistungen zu erbringen, sondern in einer Dorfgemeinschaft wie Stoffen Zusammenhalt zu zeigen und das Angebot für die nachwachsende Generation attraktiv zu erhalten. Es sei für ihn daher eine besondere Freude, heute mehr als 45 Geburtstagskindern gratulieren zu können.

Markus Harrer zeichnete Willig für 250 Spiele für den FC Stoffen aus. Gleichzeitig gab er bekannt, dass Hermann Aßfalg als Trainer der Senioren Markus Arnold abgelöst habe, der aber weiterhin seine erfolgreiche Arbeit bei der JFG Lechrain fortsetzen werde.

Den Dankesworten schloss sich Zweiter Vorstand Stefan Alsleben an, der dann einen besonderen Dank an Johann Willig richtete, der in diesem Jahr auf 25 Jahr als Erster Vorstand zurückblicken könne. Mit einer Bilderstrecke machten er und Rainer Höhne Willigs Leistung in dieser Zeit deutlich und dokumentierten dies mit eindrucksvollen Zahlen. Willig leiste mehr als 100 Arbeitsstunden pro Jahr für den Verein, könne 3059 Arbeitsstunden im Rahmen des Sportheimbaus verbuchen und habe in seiner Amtsperiode als Erster Vorsitzender neben den zahlrechen Bürostunden 250 Vorstandssitzungen durchgeführt. Durch Willigs unermüdlichen Einsatz sei eine Sportanlage in Stoffen entstanden, wie sie bei einem Verein dieser Größenordnung nur selten zu finden sein dürfte.

So freue sich der FC Stoffen, dass neben der bereits erfolgten Auszeichnung durch die politische Gemeinde Johann Willig am 18. November in einer Feierstunde durch Landrat Thomas Eichinger das „Ehrenzeichen für Verdienste im Ehrenamt“ des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen und damit seine herausragende Leistung besonders gewürdigt wird. Denn „der FC Stoffen wäre ohne Johann Willig heute nicht das, was er heute ist“, so Alsleben am Ende seiner Dankesworte.

Mit einem Abendessen, zu dem der FC Stoffen die Gäste als Zeichen der Anerkennung eingeladen hatte, schloss der gelungene Ehrenabend.


Neuigkeiten

Startseite · Sitemap · Impressum · Haftungsausschluss
Design © 2006 - 2017 Benedikt Schwarzer. Alle Rechte vorbehalten.
Inhalt © 2006 - 2017 FC Stoffen e.V. Alle Rechte vorbehalten.