Startseite · Sitemap · Impressum


Meister Kreisklasse: 1989/90, 2007/08
Meister A-Klasse: 1952/53, 1966/67, 1982/83, 2004/05
Meister C-Klasse (Reserve): 2001/02, 2003/04

VereinAktuellFußballAbteilungenFotosKontakt
Startseite > Fußball > 1. Mannschaft > Spielberichte Stand: 30.08.2015
Fußball
1. Mannschaft
Ergebnisse
Spielberichte
Tabelle
Spielerstatistik
2. Mannschaft
Damenmannschaft
Jugendmannschaften
Schiedsrichter
Fußball-Archiv
Lust auf Fußball?
JFG Lechrain

Spielberichte 1. Mannschaft

Saison 2015/16 - Kreisklasse 4 Zugspitze

Übersicht

5. Spieltag, 30.08.2015: TSV Altenstadt - FC Stoffen 2:0 (0:0)
4. Spieltag, 22.08.2015: FC Stoffen - FC Wildsteig/Rottenbuch 2:0 (1:0)
3. Spieltag, 14.08.2015: TSV Landsberg II - FC Stoffen 5:1 (1:1)
2. Spieltag, 09.08.2015: FC Stoffen - SV Unterdiessen 4:3 (2:2)
1. Spieltag, 02.08.2015: Türkspor Landsberg - FC Stoffen 0:8 (0:5)


Spielberichte

5. Spieltag, 30.08.2015: TSV Altenstadt - FC Stoffen 2:0 (0:0)

(höh) Irgendwie hatte man bei den Stoffnern nie das Gefühl, dass sie an ihre Chance beim favorisierten TSV Altenstadt glaubten, und so konnte man verdientermaßen keine Punkte ergattern. Die Heimelf kombinierte zwar bis 20 Meter vor dem Stoffner Tor gefällig. Die wenigen zwingenden Torchancen waren aber allesamt Zufallsprodukte. Trotz der optischen Überlegenheit des TSV passierte lange Zeit nicht viel. Der FCS stand in der Defensive solide, schaffte es aber nicht durch Offensivaktionen für Entlastung zu sorgen. So lief man bei Temperaturen um die 30 °C zu lange Ball und Gegner hinterher. In der 77. Minute erzielten die Gastgeber aus dem Gewühl heraus das 1:0 und beendeten die Hoffnung der Schwarz-Gelben auf einen schmeichelhaften Punktgewinn. Nach dem schnellen 2:0 war die Luft aus der Partie. Mit einer engagierteren Leistung wäre beim Aufstiegsanwärter mehr drin gewesen.

nach oben

4. Spieltag, 22.08.2015: FC Stoffen - FC Wildsteig/Rottenbuch 2:0 (1:0)

(höh) "Kein gutes Spiel, aber drei wichtige Punkte" war das Fazit von Stoffens Trainer Markus Arnold nach dem Heimerfolg über den FC Wildsteig/Rottenbuch. Zwei Treffer nach Standards - einer kurz vor und einer kurz nach der Halbzeitpause - entschieden die Partie zu Gunsten der Schwarz-Gelben. Einen Einwurf von Rudi Schmid nutzte Roman Willig zur Führung (45.). Rainer Höhne erhöhte nach einer Ecke von Sebastian Weller per Kopf (49.). Die Gäste hatten in der ersten Halbzeit Pech, als eine abgefälschte Freitstossflanke an den Pfosten klatschte. Zehn Minuten vor dem Ende vergaben sie einen Foulelfmeter und so die Chance noch einmal ins Spiel zurückzukommen. Herausragender Spieler auf Seiten der Heimelf war Daniel Schwalb. Im Tor zeigte Daniel Nieberle, der die Stammtorhüter vertrat, eine einwandfreie Leistung.

nach oben

3. Spieltag, 14.08.2015: TSV Landsberg II - FC Stoffen 5:1 (1:1)

(höh) Das Spiel endete mit einem deutlichen Ergebnis, obwohl die Partie bis zur 79. Minute offen war. Zu diesem Zeitpunkt gelang der Bayernliga-Reserve des TSV mit einem unhaltbaren Weitschuss das 3:1. Die beiden weiteren Treffer waren aus Stoffener Sicht Ergebniskosmetik der negativen Art.
Bei strömenden Regen entwickelte sich von Beginn an ein flottes Spiel. Die Gäste spielten stark nach vorne, das 1:0 erzielte aber Landsberg mit seiner einzigen Chance in den ersten 45 Minuten. Nach einer Viertelstunde musste die Begegnung wegen eines Gewitters für längere Zeit unterbrochen werden. Der FCS fand nach der unfreiwilligen Pause wieder gut in die Partie. Zunächst wurde ein Tor wegen angeblicher Abseitsstellung aberkannt. Aber kurz darauf vollendete Patrick Völk einen schönen Spielzug über Sebastian Weller zum verdienten Ausgleich (21.). Die Schwarz-Gelben verpassten es im Anschluss, einen Treffer nachzulegen.
Die Heimelf steigerte sich im zweiten Spielabschnitt. Stoffen hielt lange gut dagegen, hatte der starken Chancenverwertung des TSV am Ende aber nichts mehr entgegenzusetzen und musste dem Tabellenführer verdientermaßen die drei Punkte überlassen.

nach oben

2. Spieltag, 09.08.2015: FC Stoffen - SV Unterdiessen 4:3 (2:2)

(höh) Der FC Stoffen konnte sich knapp gegen den SV Unterdiessen durchsetzen und machte sich dabei selbst das Leben schwer. Nach einer schnellen 2:0-Führung - Rainer Höhne erzielte mit einem Freistoss aus gut 35 m das 1:0 (12.) und Roman Willig erhöhte per Foulelfmeter, nachdem er zuvor regelwidrig im Sechzehner zu Fall gebracht worden war (20.) - brachte eine wetterbedingte Trinkpause die Heimelf aus dem Tritt. Der kampfstarke SVU nutzte vor dem Seitenwechsel individuelle Fehler zum Ausgleich.
Im zweiten Spielabschnitt gelang es den Stoffnern abermals eine 2-Tore-Führung herauszuarbeiten. Patrick Völk verwertete eine Hereingabe von Rainer Höhne (55.). Sehenswert war der Treffer per Brust von Roman Willig, der nach einem Abpraller gedankenschnell reagierte (75.). Unterdiessen steckte nicht auf und konnte auf 4:3 verkürzen (77.). So blieb es bis zum Schluss spannend, da der FCS seine Konter nicht sauber zu Ende spielte.

nach oben

1. Spieltag, 02.08.2015: Türkspor Landsberg - FC Stoffen 0:8 (0:5)

(höh) Der FC Stoffen gewann am ersten Spieltag bei Türkspor Landsberg mit 0:8. Halbzeitstand 0:5. Es war der erste Sieg bei Türkspor Landsberg seit 2003 (damals auch am 1. Spieltag, 1:2) und der erste Dreier zum Saisonauftakt seit 2012. Sieben verschiedene Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

nach oben

Startseite · Sitemap · Impressum · Haftungsausschluss
Design © 2006 - 2015 Benedikt Schwarzer. Alle Rechte vorbehalten.
Inhalt © 2006 - 2015 FC Stoffen e.V. Alle Rechte vorbehalten.